Sohn des ehemaligen Bundesligaprofis

1899 Hoffenheim verpflichtet 19-jähriges Abwehrtalent aus Holland

+
Hat einen neuen Verteidiger im Team: Julian Nagelsmann.

1899 Hoffenheim hat den Niederländer Justin Hoogma verpflichtet. Der 19 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom niederländischen Erstligisten Heracles Almelo.

Zuzenhausen - Er unterschrieb bei dem Champions-League-Quali-Teilnehmer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Dienstag mit.

„Justin ist ein hochveranlagter Verteidiger, der als Linksfuß über einen herausragenden Spielaufbau verfügt und in seinem jungen Alter schon Geschichte im niederländischen Spitzenfußball geschrieben hat“, sagte TSG-Profichef Alexander Rosen über den Neuzugang.

Der Sohn des ehemaligen Bundesligaprofis Nico-Jan Hoogma ist der jüngste Spieler in der Historie der Ehrendivision, der alle 34 Saisonspiele über die volle Zeit bestritten hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.