96-Chef Kind gibt Trainer Korkut Job-Garantie

+
Nach der von Club-Chef Kind ausgesprochenen Jobgarantie könnte Trainer Tayfun Korkut eigentlich aufatmen. Foto: Christian Charisius

Hannover (dpa) - Hannovers Präsident Martin Kind hat vor dem Spiel gegen Hertha BSC am Freitag Trainer Tayfun Korkut eine Job-Garantie ausgestellt.

"Wir ziehen das mit Herrn Korkut bis zum Saisonende durch. Es wird bei uns in dieser Saison keinen Trainer-Wechsel geben", sagte der Präsident des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten der "Bild".

Auch bei einer Niederlage gegen die Berliner würde sich die Trainer-Frage nach Meinung des 96-Bosses nicht stellen. "Ja, auch dann bleibt er. Aber wir werden nicht verlieren. Davon gehe ich aus", sagte Kind. Die Niedersachsen sind nach elf sieglosen Spielen in akute Abstiegsgefahr geraten und warteten vor der Partie gegen Hertha auf den ersten Rückrunden-Erfolg.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.