Alle Erst- und Zweitligisten bekommen Lizenz für 2015/16

+
Ein Kameramann trägt auf seiner Jacke das Logo der DFL. Foto: Patrick Seeger

Frankfurt/Main (dpa) - Alle 18 Erst- und 18 Zweitliga-Clubs erhalten die Lizenz für die neue Saison. Dies hat der Lizenzierungsausschuss des Ligaverbandes beschlossen, wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) in Frankfurt/Main mitteilte.

Jene Vereine, die im Lizenzierungsverfahren zunächst mit Bedingungen belegt worden waren, hätten diese erfüllt. Insgesamt 47 Vereine und Kapitalgesellschaften aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga hatten im Frühjahr die erforderlichen Unterlagen eingereicht.

Im Lizenzierungsverfahren überprüft die DFL neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Clubs und Kapitalgesellschaften auch infrastrukturelle, rechtliche, administrative, medientechnische und sportliche Kriterien. Dabei hatte Zweitliga-Absteiger VfR Aalen in der abgelaufenen Spielzeit einen Zwei-Punkte-Abzug hinnehmen müssen. Die Schwaben waren mit ihrem Widerspruch bis vors Ständige Schiedsgericht gezogen, dort aber gescheitert. Auch der damalige Liga-Konkurrent SV Sandhausen musste wegen Verstößen gegen die Lizenzierungsordnung einen Verlust von drei Punkten hinnehmen und startet in die neue Runde mit drei Minuspunkten.

DFL-Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.