Anhängerschaft gespalten

Arsenal-Fans prügeln sich wegen Coach Wenger

+
Arsene Wenger.

London - Um Teammanager Arsene Wenger ist beim FC Arsenal ein regelrechter Glaubenskrieg der Fans ausgebrochen.

Wie ein Fan der BBC verriet, haben sich die Anhänger beim 1:0-Sieg des Klubs der Weltmeister Per Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski gegen West Bromwich Albion am 29. November im Fanblock geprügelt - wegen Wenger.

Einige Fans hatten ein Banner ausgerollt mit der Aufschrift: „Arsene, danke für die Erinnerungen, aber es ist Zeit zu gehen.“ Daraufhin sollen andere Anhänger eingeschritten sein, worauf der Streit entbrannt ist. Der Elsässer Wenger sitzt seit 1996 bei den Gunners auf der Bank.

„Die Fans waren noch nie so gespalten“, sagte das Mitglied eines der größten Fanklubs: „Es gab körperliche Auseinandersetzungen, weil die Fans so unterschiedlicher Meinung sind und beide Seiten leidenschaftlich auf ihrem Standpunkt beharren.“

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.