Von Ligakonkurrent

AS Rom verpflichtet Trainer Di Francesco

+
Der neue Trainer des AS Rom, Eusebio Di Francesco - hier noch bei Sassuolo Calcio. 

Der italienische Vizemeister AS Rom hat Eusebio Di Francesco als neuen Trainer verpflichtet. Das gab der Fußball-Traditionsklub am Dienstag bekannt.

Rom - Di Francesco unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag und tritt die Nachfolge von Luciano Spalletti an, der zu Inter Mailand wechselt. Der 47-jährige Di Francesco kommt vom Serie-A-Konkurrenten Sassuolo Calcio und erhält beim Klub von Nationalspieler Antonio Rüdiger einen Zweijahresvertrag.

Als Spieler trug Di Francesco von 1997 bis 2001 das Trikot der Giallorossi, in seinem letzten Jahr beim Hauptstadtklub feierte der zwölfmalige italienische Nationalspieler den Gewinn der italienischen Meisterschaft. In den vergangenen fünf Spielzeiten trainierte er US Sassuolo Calcio und führte den Klub in dieser Zeit von der Serie B bis in den Europacup.

dpa/SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.