Augenthaler wird Trainer beim Siebtligisten Donaustauf

+
Klaus Augenthaler wird Trainer beim Bezirksligisten SV Donaustauf. Foto: Johannes Simon

Donaustauf (dpa) - Fußball-Weltmeister Klaus Augenthaler soll zur kommenden Saison das Traineramt beim Bezirksligisten SV Donaustauf übernehmen. Laut einem Bericht der "Mittelbayerischen Zeitung" wird der 58-Jährige am Donnerstag vorgestellt.

Damit kehrt Augenthaler nach mehrjähriger Auszeit ins Fußball-Geschäft zurück. Sein letzter Trainer-Job datiert aus der Saison 2010/11, als er für den damaligen Drittligisten SpVgg Unterhaching tätig war. Davor hatte der 27-malige Nationalspieler, der 1990 unter Teamchef Franz Beckenbauer Weltmeister wurde, die Bundesligisten 1. FC Nürnberg, Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg trainiert. Als Spieler lief der einstige Libero 404-mal für den FC Bayern auf.

Sein zukünftiger Club Donaustauf spielt derzeit in der siebten Liga, hat aber als Spitzenreiter gute Chancen auf den Aufstieg.

Bericht der Mittelbayerischen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.