VfL bestätigt Wechsel

Aus Augsburg nach Wolfsburg: Verhaegh-Transfer ist perfekt

+
Paul Verhaegh (l.) wechselt zum VfL Wolfsburg.

Paul Verhaegh wechselt vom FC Augsburg zum VfL Wolfsburg, der Transfer ist perfekt. Das bestätigte der VfL am Montag.

Augsburg/Wolfsburg - Der Wechsel von Paul Verhaegh vom FC Augsburg zum VfL Wolfsburg ist perfekt. Wie der Bundesligist aus Niedersachsen am Montag bekannt gab, hat der 33 Jahre alte Niederländer einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der langjährige Kapitän des FCA, der laut Angaben des kicker rund 1,5 Millionen Euro Ablöse kostet, hatte sich am Sonntag bereits in Augsburg verabschiedet.

"Paul Verhaegh hat über viele Jahre den Nachweis in der Bundesliga erbracht, dass er eine Mannschaft auf und neben dem Platz führen kann und zählt zu den leistungskonstantesten Außenverteidigern der Liga", sagte VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe. Verhaegh kommt bislang auf 173 Partien und 19 Tore in der deutschen Eliteklasse.

Cheftrainer Andries Jonker sieht in seinem Landsmann eine Verstärkung für die Defensive: "Auf der rechten Seite hatten wir zuletzt mehrere Ausfälle und die Vorbereitung hat gezeigt, dass wir hier noch einmal nachlegen mussten, auch wenn wir zukünftig einen noch größeren Konkurrenzkampf auf dieser Position haben werden."

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.