Barca ohne Mühe und Messi im Pokal

+
Barcelonas David Villa traf beim souveränen 3:0 gegen Deportivo Alavés.

Vitoria-Gasteiz - Der FC Barcelona darf im spanischen Königspokal mit dem Einzug ins Achtelfinale planen. Den ersten Schritt haben die Katalanen schon hinter sich gebracht - ohne Lionel Messi.

Auch ohne den geschonten Weltfußballer Lionel Messi gewannen die Katalanen das Hinspiel in der ersten Hauptrunde am Dienstag mit 3:0 (1:0) beim Drittligisten Deportivo Alavés. David Villa (39. Minute) erzielte kurz vor der Pause die Führung, Andrés Iniesta (50.) erhöhte mit einem feinen Schlenzer aus 18 Metern. Cesc Fábregas (86.) sorgte für den Endstand. Das Rückspiel findet am 28. November statt.

Falls sich Barça und Real Madrid, das am Mittwochabend bei CD Alcoyano antreten sollte, im Verlauf des Pokals keine Blöße geben, würden die beiden Rivalen im Halbfinale aufeinandertreffen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.