7:0 gegen Alicante

Barcelona zieht ins Pokal-Achtelfinale ein

+
Der FC Barcelona erreichte locker die nächste Runde. Foto: Marta Perez

Barcelona (dpa) - Ohne Nationaltorwart Marc-André ter Stegen ist der spanische Fußball-Erstligist FC Barcelona ins Pokal-Achtelfinale eingezogen. Mit einem 7:0 (2:0) im Rückspiel gegen den Drittligisten Hercules Alicante setze sich der Spitzenclub zuhause nach dem 1:1 im Hinspiel deutlich durch.

Die Tore für Barcelona erzielten Lucas Digne (37. Minute), Ivan Rakitic (45.), Rafinha Alcántara (50.), Arda Turan (55.,86.,89.) und Paco Alcácer (73.). In der Partie der Copa del Rey stand der Niederländer Jasper Cillessen im Tor der Katalanen. Die Stars Lionel Messi und Neymar waren wie ter Stegen nicht im Kader.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.