Servus, Basti, vielen Dank für alles!

Schweinsteiger: So tränenreich war sein Abschied

Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
1 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
2 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
3 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
4 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
5 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
6 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
7 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
8 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
9 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.

Mönchengladbach - Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel gegen Finnland reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

„F**k Dich DFB!“Wütende Protestaktionen der Fans
Dem DFB schlägt die geballte Wut vieler Fans entgegen - sie gaben ihrem Zorn in verschiedenen Stadien Ausdruck.
„F**k Dich DFB!“Wütende Protestaktionen der Fans
HSV blamiert sich - Leipzig, Hannover und Wolfsburg weiter
Der Hamburger SV ist als erster Fußball-Bundesligist in dieser Saison in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. …
HSV blamiert sich - Leipzig, Hannover und Wolfsburg weiter