Bremer Kapitän

Baumann spricht Machtwort: Junuzovic bleibt bei Werder

+
Zlatko Junuzovic

Zlatko Junuzovic ist ein vielumworbener Spieler. Doch der Kapitän von Werder Bremen soll auch in Zukunft an der Weser spielen. Zumindest für ein Jahr.

Zell am Ziller - Kapitän Zlatko Junuzovic wird nach Vereinsangaben definitiv auch in der kommenden Saison beim SV Werder Bremen spielen. „Wir haben immer betont, dass Zlatko für uns ein ganz wichtiger Spieler ist und wir überhaupt keine Bestrebungen haben, ihn abzugeben“, sagte Werders Sportchef Frank Baumann der Deutschen Presse-Agentur. „Deswegen wird das auch so sein, dass Zladdi in der kommenden Saison bei uns spielen wird.“

Der österreichische Mittelfeldspieler, dessen Vertrag im Sommer 2018 ausläuft, hatte zuletzt ein klares Bekenntnis zu Werder vermieden. Zwar hatte der 29-Jährige erst vor kurzem ein Angebot des türkischen Erstligisten Trabzonspor abgelehnt. Doch die Gespräche über eine Verlängerung seines Vertrags bei Werder stockten zuletzt. Medienberichten zufolge soll Werder ihm ein Angebot zu verringerten Konditionen gemacht haben, Baumann wollte das nicht bestätigen. Sollte eine Vertragsverlängerung nicht zustande kommen, könnte der Nationalspieler die Bremer im kommenden Sommer ablösefrei verlassen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.