Strategien für Sportwetten

Sportwetten boomen zwar schon lange, aber es sind immer mehr Sportbegeisterte und Sportfans, die ihr Background- und Sportwissen mit einem Wettschein vergolden.

Aber bei vielen Sportevents gibt es auch die eine oder andere Überraschung, wenn Spieler ausfallen oder beispielsweise plötzlich sich die Witterungsverhältnisse ändern. Die meisten Wettfans wetten aus ihrem Bauchgefühl heraus und nicht anhand von entsprechenden Sportwetten-Strategien. Es macht aber unbedingt Sinn, mit einer oder mehreren Strategien die gewünschten Wett-Gewinne einzufahren und andererseits auch den getätigten Einsatz gegen einen Verlust abzusichern. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass ein erfolgreiches Wettsystem oftmals erst erkennbar ist, wenn es über Wochen oder Monate konsequent verfolgt wurde.

Die Grundlage 

Der finanzielle Background muss als Grundlage für alle Strategien und Wettsystemen dienen und die Wetteinsätze müssen demnach auch den finanziellen Verhältnissen entsprechen. Daher sollten auch nur Gelder eingezahlt werden, die nicht anderweitig gebraucht werden (für Miete, Anschaffung, Reparatur).

Grundlage und Ziel einer guten Wettstrategie ist es, langfristig konstant im sogenannten grünen Bereich zu landen und immer wieder kleine (und natürlich auch große) Gewinne zu kassieren.

Das jedem bekannte Anfängerglück bietet allerdings keine Grundlage für künftige Wettgewinne. Oftmals starten Anfänger mit einem Gewinn in die Welt der Sportwetten und fühlen sich bereits als Profis. Das berühmte Anfängerglück hat nichts mit einer langfristigen, seriösen und konstanten Sportwetten-Strategie zu tun.

Fußball-Strategien

König Fußball regiert und dominiert auch die Sportwetten und Tipps auf diese Sportart stehen bei den Wett-Fans ganz oben auf der Hitliste. Viele Tipps zu den Strategien bei Fußballwetten und alles rund um die Wettarten bringt die Redaktion von sportwetten.net in Erfahrung.

Unentschieden – Rein statistisch enden rund 35 Prozent aller Fußballspiele in den großen Fußball-Ligen mit einem Unentschieden. Die Wettquoten liegen beim Remis meistens über 3.0 – bestens geeignet um die Unentschieden Strategie anzuwenden. Besonders geeignet sind Begegnungen, bei denen der Top-Favorit auswärts spielen muss. Dann ist es optimal, den Tipp als Solo-Tipp zu platzieren. Häufig ist ein Fußball-Team mit einem Punkt zufrieden, ohne dabei bis zur 90.Minute auf volles Risiko zu gehen.

Tore Unter / Über – Bei dieser Strategie wird auf die Tor-Anzahl in einer Partie gewettet. Es handelt sich dabei um eine 2-Wege-Wette, wobei man die Anzahl der Treffer häufig einfacher voraussagen kann – über oder unter dem Ergebnis. Die allermeisten Wett-Fans setzen auf die Unter / Über-Wettart 1.5 oder 2.5. Die Tore der beiden Mannschaften werden dafür zusammengezählt. Der Vorteil: Es muss keine ausführliche Spielanalyse der Mannschaften erfolgen, sondern lediglich die Einschätzung von Offensiv- und Defensivqualitäten.

Doppelte Chance – Die Sicherheitsfanatiker bevorzugen das Wettsystem der doppelten Chance, weil mit nur einem Tipp zwei Wahrscheinlichkeiten eines Ergebnisses abgedeckt werden. Außerdem steigt die Chance auf einen Gewinn, was allerdings auch die Wettquoten teilweise extrem abrutschen lässt.

Eishockey-Strategien – Für eine Sportwette in der Kategorie Eishockey gibt es die Möglichkeiten auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage zu wetten.

Tore Unter / Über – Diese Strategie (Tore Unter 6.5 / Tore Über 5.5) ist etwas für die Eishockey-Spezialisten. Hier ist die Leistung des Torhüters abhängig von dem Tipp und um dessen Stärke richtig einzuschätzen, sollte der Durchschnitt der eingefangenen Gegentore des Torhüters mit in die Überlegungen einbezogen werden. Kein Keeper kann während einer kompletten Saison überragende Leistungen bringen, daher sind die letzten drei bis vier Einsätze für die Auswertung relevant.

Tennis-Strategien – Nicht selten unterirdisch sind die Wettquoten im Pre-Match-Bereich auf die Topfavoriten. Ein Wettschein und Tipp lohnt sich nicht wirklich. Aber im Live-Bereich kann es sich lohnen, wenn sich das Match sekundenschnell ändert. Wenn der Topfavorit schlecht ins Match kommt, geht die Quote nach oben. Wenn der Topfavorit seinen Aufschlag abgeben muss, ist das für den Wettschein ideal. Die Wette kann dann in Echtzeit bei Live-Wetten auf den Top-Spieler erfolgen, wobei zwischen Match und Satz variiert werden kann.

Langzeitwetten-Strategien – Das sind Wetten auf die beliebte Meister-Klasse. Aber es ist mitunter auch sehr ärgerlich, wenn die bereits sicher geglaubten Wett-Quoten durch die abgegebenen Tipps aufgrund von Verletzungen der Sportler oder Formschwankungen praktisch „umfallen“. Wer diesen Risikofaktor gänzlich ausschließen möchte, kann die Langzeitwetten-Strategie – beispielsweise auf den zukünftigen Meister – wählen. In allen Sportarten gleichen sich während der Saison eventuelle sportliche Widrigkeiten immer wieder aus. Allerdings kann es bei dieser Wettart ein Nachteil sein, weil das eingesetzte Geld für einen Wettschein längere Zeit gebunden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.