"ch freue mich sehr darüber"

Leverkusen kauft Schalker Leihgabe Papadopoulos

+
Kyriakos Papadopoulos (vorne) spielt weiterhin für Bayer Leerkusen.

Leverkusen - Bayer Leverkusen baut auch in den kommenden Jahren auf Kyriakos Papadopoulos. Der Grieche war bislang ausgeliehen und wurde nun fest verpflichtet.

Der Champions-League-Qualifikant verpflichtete den 23 Jahre alten Verteidiger, der zuletzt vom Ligakonkurrenten Schalke 04 ausgeliehen war, bis 2020. Die Ablösesumme für den griechischen Nationalspieler soll 5,5 Millionen Euro betragen.

„Ich freue mich sehr darüber, dass es geklappt hat. Ich freue mich auf meine Zukunft in dieser tollen Mannschaft, mit der wir noch einiges bewegen und erreichen können“, sagte Papadoupolos. Bayer-Sportdirektor Rudi Völler betonte: „Kyriakos Papadopoulos hat in der abgelaufenen Spielzeit angedeutet, welche Qualität er auf der Innenverteidiger-Position mitbringt. Er ist trotz seiner 23 Jahre schon extrem erfahren und hat auch international bereits viele Schlachten geschlagen. Sein Kampfgeist, seine Leidenschaft und totale Hingabe waren beeindruckend.“

Papadopoulos war 2010 für zwei Millionen Euro von Olympiakos Piräus nach Schalke gewechselt. Wegen mehrerer langwieriger Verletzungen kam er bei den Königsblauen aber kaum zum Zug.

SID jz tl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.