Wegen Niederlagen-Serie

Bayer-Kapitän Bender schlägt Alarm: "Situation dramatisch"

+
Kapitän Lars Bender fehlte Bayer Leverkusen aufgrund einer Verletzung seit Oktober 2016. Nun steht er vor seinem Comeback.

Leverkusen - Bayer Leverkusen um Trainer Roger Schmidt ist in der Krise. Nun ringt Kapitän Lars Bender die Alarm-Glocken.

Kapitän Lars Bender (27) vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen nach den jüngsten Pleiten Alarm geschlagen. "Unsere Situation ist dramatisch", sagte der Nationalspieler vor dem wegweisenden Duell gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) der Bild. Bender steht vor seinem Comeback, wegen einer Fußverletzung musste der Mittelfeldspieler seit Ende Oktober pausieren. 

Durch die beiden Niederlagen gegen Borussia Mönchengladbach (2:3) und beim Hamburger SV (0:1) ist für den Champions-League-Achtelfinalisten das internationale Geschäft in weite Ferne gerückt. "Für unsere Ansprüche ist ein Jahr ohne Europa eigentlich nicht vorstellbar", sagte Bender: "Aber wir brauchen jetzt nicht über Europa zu reden. Das wäre in unserer Situation völlig vermessen."

Bender: „Das Spiel zuletzt in Hamburg war schlecht“

Stattdessen sei Selbstkritik angebracht. "Die Erwartungen an uns sind hoch, die Erwartungen, die wir an uns selbst stellen, sind ebenfalls hoch. Aber vielleicht müssen wir so ehrlich sein, dass wir den Erwartungen nicht gerecht werden", meinte Bender. Vor allem der Auftritt beim HSV hat Spuren hinterlassen: "Das Spiel zuletzt in Hamburg war schlecht. Für die gesamte Situation war es Mist, als Verlierer vom Platz zu gehen. Gerade nach der Niederlage gegen Gladbach." 

Es gehe "jetzt darum, überhaupt mal wieder etwas Fußball zu spielen. Ein Spiel zu gewinnen, auch verdient zu gewinnen. Mal von vorne bis hinten ein schönes Spiel durchzubringen", sagte Bender.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.