Verein bestätigt

Bayer Leverkusen trennt sich von Trainer Heiko Herrlich - Nachfolger steht fest

+
Heiko Herrlich verlässt offenbar Bayer 04 Leverkusen.

Trotz zuletzt zweier Siege hat sich Bayer Leverkusen von seinem Trainer Heiko Herrlich getrennt. Das bestätigte der Verein am Sonntagmittag.

Leverkusen - Bundesligist Bayer Leverkusen hat Peter Bosz als neuen Trainer verpflichtet. Der frühere Dortmunder Coach tritt laut Mitteilung des Vereins die Nachfolge von Heiko Herrlich an, von dem sich der Klub trotz des 3:1 gegen Hertha BSC am Sonntag getrennt hat. Zuerst hatte die Bild-Zeitung über die Trennung von Herrlich berichtet.

Lesen Sie dazu auch:  Über dieses skurrile Interview sprechen Fußballfans: Rudi Völler lässt Reporter auflaufen

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.