Muskelbündelriss

Boateng droht monatelange Pause

+
Boateng droht monatelannge Pause. 

München - Die Verletzung von Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng ist angeblich schwerer als bislang bekannt. 

Der Abwehrspieler des FC Bayern hat sich laut übereinstimmenden Medienberichten einen Muskelbündelriss im linken Adduktorenbereich zugezogen und könnte damit im schlimmsten Fall bis zu drei Monate ausfallen. 

Die Münchner hatten bislang eine Muskelverletzung bestätigt und von einer längeren Pause gesprochen. Sollte Boateng tatsächlich einen Muskelbündelriss erlitten haben, würde er auch im Champions-League-Achtelfinale gegen Juventus Turin fehlen. Zudem müsste sich Bundestrainer Joachim Löw mit Blick auf die EM-Vorbereitung um seinen Abwehrchef sorgen.

dpa

Mitteilung FC Bayern

Bericht Sport Bild online

Bericht "Bild am Sonntag"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.