„Das ist überwältigend“

Video: Beinamputierter schießt in Schottland Tor des Monats

Dundee - Ein beinamputierter Amateurfußballer hat in Schottland das Tor das Monats erzielt. Tommy McKay (32) erhielt bei der Wahl 80 Prozent der Stimmen für seinen Treffer.

Das Tor hatte er in der Halbzeitpause des Spiels zwischen den Erstligisten Dundee United und Dunfermline Athletic Anfang November erzielt.

McKay, Fan von Dundee United, lief auf Gehhilfen an und hob den Ball von der Strafraumgrenze über den Keeper ins Tor. Nicht nur die 6000 Zuschauer im Stadion waren von der Aktion im Rahmen der Pausenunterhaltung begeistert. Die Abstimmung der Scottish Premier League SPFL gewann MacKay haushoch.

"Das ist überwältigend und geht über meine kühnsten Träume hinaus", sagte McKay: "Ich danke jeder einzelnen Person, die für mich gestimmt hat. Ihr werdet nie wissen, wie viel das mir und meiner Familie bedeutet."

SID

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.