Bewegung im Abstiegskampf: Ahlen und FSV siegen

+
Sascha Kirschstein und Rot Weiss Ahlen fassen neuen Mut

Ahlen - In den Abstiegskampf der Zweiten Liga ist Bewegung gekommen. Rot Weiss Ahlen und der FSV Frankfurt hangeln sich Richtung rettendes Ufer. Cidimar traf nach 17 Sekunden aus fast 35 Metern.

Nach dem 1:0-Erfolg des Tabellen- 16. TuS Koblenz gegen Fortuna Düsseldorf konnten am Sonntag auch Schlusslicht Rot Weiss Ahlen sowie der Tabellenvorletzte FSV Frankfurt Siege feiern. Ahlen bezwang Rot-Weiß Oberhausen mit 1:0 und beendete seine schwarze Serie von fünf Spielen in Serie ohne Sieg.

Frankfurt gewann 2:0 beim SC Paderborn: Zunächst schaffte Cidimar nach 17 Sekunden das schnellste Saisontor, kurz vor Schluss legte der Brasilianer nach. Das dritte Sonntagsspiel zwischen dem Karlsruher SC und 1860 München fiel wegen der winterlichen Verhältnisse aus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.