Bis 2020

„Der Richtige“: HSV verlängert mit Trainer Titz

+
Der HSV geht mit Christian Titz den schweren Gang in die 2.Bundesliga.

Der HSV hatte es bereits angekündigt, jetzt ist es offiziell: Christian Titz unterschreibt langfristig.

Hamburg - Der Hamburger SV hat wie angekündigt seinen Trainer Christian Titz längerfristig an sich gebunden. Der 47 Jahre alte Fußball-Lehrer, der trotz beachtlicher 13 Punkte aus den letzten acht Saisonspielen den erstmaligen Abstieg des Vereins in die 2. Liga nicht verhindern konnte, unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie der HSV am Mittwoch mitteilte.

„Christian Titz hat in den vergangenen Wochen und Monaten mit seiner inhaltlich geprägten Arbeit bewiesen, dass er der richtige Mann für unsere sportliche Neuausrichtung ist“, sagte Vorstand Frank Wettstein, der sich wie der Aufsichtsratsvorsitzende Bernd Hoffmann und Sportdirektor Bernhard Peters für den Verbleib des Trainers stark gemacht hatte. Titz war nach Markus Gisdol und Bernd Hollerbach der dritte Saison-Trainer des HSV.

Der erste Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte bereitet Uwe Seeler große Sorgen. Das HSV-Urgestein befürchtet sogar noch schlimmeres.  

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.