Im Länderspiel verletzt

Bittere Diagnose: Robben fehlt Bayern mehrere Wochen 

+
Ärgerlich! Arjen Robben muss erneut pausieren. 

München - Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München wird vier Wochen lang auf Außenstürmer Arjen Robben (31) verzichten müssen.

Dies ergab laut Auskunft des Vereins eine Untersuchung des niederländischen Nationalspielers bei Bayern-Arzt Dr. Volker Braun am Freitag in München.

Robben hat demnach im EM-Qualifikationsspiel gegen Island (0:1) am Donnerstagabend in Amsterdam eine Muskelverletzung im Bereich der linken Adduktoren erlitten. Er war in seinem ersten Einsatz als Kapitän der Elftal nach einer halben Stunde mit Schmerzen im Oberschenkel ausgewechselt worden.

Robben wird damit den Champions-League-Auftakt der Bayern bei Olympiakos Piräus (16. September) und womöglich das Heimspiel gegen Dinamo Zagreb (29. September) verpassen. Ein Einsatz im Liga-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (22. September) ist ausgeschlossen, für das Heimspiel gegen Borussia Dortmund (4. Oktober) wird es eng.

SID

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.