Bekanntgabe in Tokio

Borussia Dortmund bindet Shinji Kagawa bis 2020

+
Shinji Kagawa im Spiel gegen den FC Schalke 04.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit seinem japanischen Profi Shinji Kagawa bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das gab der Verein am ersten Tag seiner aktuellen Asienreise in Tokio bekannt.

Tokio/Dortmund - „Wir sind sehr glücklich darüber, dass Shinji auch in den kommenden drei Jahren für uns spielen wird“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Freitag.

Der 28 Jahre alte Offensivmann Kagawa absolvierte für den Champions-League-Teilnehmer und DFB-Pokalsieger bislang 184 Pflichtspiele. Er gehört mit der Unterbrechung seines Gastspiels bei Manchester United von 2012 bis 2014 dem BVB schon seit 2010 an.

„Der BVB mit seinen unglaublichen Fans ist mir richtig ans Herz gewachsen. Ich bin sehr glücklich, weiterhin ein Bestandteil dieses außergewöhnlichen Clubs in einer der besten Ligen der Welt mit den höchsten Zuschauerzahlen bleiben zu können“, kommentierte Kagawa die Vertragsverlängerung.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.