Verteidiger verletzt sich gegen Gladbach

BVB-Schock! Reus und Sokratis fehlen zwei Wochen

+
Autsch! Gegen Gladbach brach sich Sokratis sein Wadenbein.

Dortmund - Borussia Dortmund bleibt das Verletzungspech treu. Der Vizemeister muss voraussichtlich zwei Wochen auf Innenverteidiger Sokratis verzichten.

Der 26 Jahre alte griechische Nationalspieler zog sich beim 1:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach bei einem Foul an Andre Hahn einen „unverschobenen, belastungsstabilen Wadenbeinbruch“ zu. Das teilte der BVB nach einer Untersuchung am Montag mit.

Auch Marco Reus wird dem BVB für zwei Wochen fehlen. Der Nationalspieler zog sich gegen die Fohlen eine Bänder- und Sehnen-Zerrung sowie ein Knochenödem am linken Sprunggelenk zu.

Das nächste Bundesligaspiel beim SC Paderborn (22. November) hätte Sokratis aufgrund seiner fünften Gelben Karte ohnehin verpasst. Für das Champions-League-Spiel vier Tage später beim FC Arsenal soll er wieder einsatzbereit sein.

SID

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.