Brasiliens Elf mit 4:0-Sieg in der Türkei

+
Neymar jubelt nach einem weiteren Tor im Spiel gegen die Türkei. Foto: Sedat Suna

Istanbul (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft von Brasilien hat ein Freundschaftsspiel in der Türkei mit 4:0 gewonnen. Die Treffer in Istanbul erzielten Superstar Neymar (20./60.), Semih Kaya (24./Eigentor) und Willian (44.).

Seit der 1:7-Niederlage im WM-Halbfinale gegen Deutschland und dem 0:3 im Spiel um Platz drei gegen die Niederlande haben die Brasilianer nicht mehr verloren. Gegen Kolumbien (1:0), Ecuador (1:0), Argentinien (2:0), Japan (4:0) und nun gegen die Türkei gab es mittlerweile den fünften Erfolg ohne Gegentor in Folge. Der neue Teamchef Carlos Dunga hatte den Wolfsburger Luiz Gustavo in die Startelf berufen. Der Hoffenheimer Bundesliga-Profi Roberto Firmino feierte sein Debüt beim Rekord-Weltmeister und spielte 17 Minuten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.