Corona-Projekt

Bundesliga-Stadt wird Modellregion: Bald Spiel vor Zuschauern?

Stadion Fußball Corona
+
In Gladbach könnten bald wieder Fans ins Stadion – Nutznießer wäre auch die Arminia.

Im Zuge der Corona-Pandemie setzen 14 Regionen in Deutschland auf ein neues Konzept: Lockerungen statt mehr Restriktionen. Davon könnte auch Arminia Bielefeld profitieren.

14 Städte und Regionen bekamen am Freitag den Zuschlag des Landes NRW, Corona-Modellregion zu werden. Dort können ab dem 19. April weitreichende Lockerungen erfolgen – in der Gastronomie, in der Kulturbranche, aber auch im Sport.

Eine der Städte ist Mönchengladbach, die das neue Konzept im Kampf gegen das Coronavirus* jetzt umsetzen will. Wieso Arminia Bielefeld Nutznießer des Zuschlags der Stadt in den kommenden Bundesliga-Wochen werden könnte*, erfahren Sie bei owl24.de*. (*owl24 und msl24 sind Angebote von IPPEN.MEDIA.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.