Atlético geschlagen

Real gewinnt Champions-League-Finale: Bilder

1 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.
2 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.
3 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.
4 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.
5 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.
6 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.
7 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.
8 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.
9 von 82
Lange sah es nach einem Sieg für Atlético aus. Doch nach Verlängerung gewann Real Madrid das Champions-League-Finale. Hier sehen Sie die Bilder.

Madrid - Real Madrid hat das Champions-League-Finale nach Verlängerung gegen Atlético mit 4:1 gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

HSV blamiert sich - Leipzig, Hannover und Wolfsburg weiter
Der Hamburger SV ist als erster Fußball-Bundesligist in dieser Saison in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. …
HSV blamiert sich - Leipzig, Hannover und Wolfsburg weiter
Bilder: Erst weint der Himmel - dann die DFB-Frauen
Die EM 2017 in den Niederlanden ist für den Titelverteidiger schon nach dem Viertelfinale beendet. Die DFB-Frauen …
Bilder: Erst weint der Himmel - dann die DFB-Frauen