Dejagah wechselt von Wolfsburg nach Fulham

+
Ashkan Dejagah von Wolfsburg (l) im Zweikampf mit Arthur Boka vom VfB Stuttgart.

London - Ashkan Dejagah wechselt wie erwartet vom Bundesligisten VfL Wolfsburg zum FC Fulham. Das gab der Premier-League-Klub am späten Freitagabend bekannt.

"Gerne lassen wir Ashkan Dejagah nicht ziehen, aber wir haben seinem Wunsch, auf die Insel zu wechseln, entsprochen", sagte Wolfsburgs Trainer Felix Magath. Dejagah wird damit Teamkollege von Sascha Riether, mit dem er bereits in Wolfsburg zusammengespielt hatte. Riether war vor der Saison vom Absteiger 1. FC Köln nach London gewechselt.

Dejagah, der insgesamt 158 Bundesligaspiele (19 Tore) für Hertha BSC und Wolfsburg bestritten hat, unterschrieb beim derzeitigen Tabellensechsten der Premier League einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt. Der 26-Jährige soll in Fulham den amerikanischen Nationalspieler Clint Dempsey ersetzen, der für rund 7,5 Millionen Euro zum Ligarivalen Tottenham Hotspur wechselte.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.