Neuauflage des WM-Finals

DFB-Elf im Test: So endete Deutschland gegen Argentinien

+
Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft geht das Freundschaftsspiel gegen Argentinien mit einem erneut verjüngten Kader an.

Für das DFB-Team steht ein namhafter Test an. Am Mittwoch trifft eine junge deutsche Elf auf Argentinien. So endete das Spiel.

Update vom 10. Oktober: Deutschland konnte trotz Gnabry-Gala am Ende nicht gegen Argentinien gewinnen. Den Spielbericht gibt es hier.

Dortmund - Bevor die deutsche Auswahl wieder in der EM-Qualifikation gefragt ist, steht mit der Neuauflage des WM-Finals von 2014 ein zumindest namentlich äußerst attraktives Freundschaftsspiel bevor. Am Mittwoch, den 09.10.2019, spielt Deutschland in Dortmund gegen Argentinien. Wir fassen für Sie zusammen, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Deutschland gegen Argentinien: Löw überrascht heute mit drei Debütanten und einem Rückkehrer

Mit drei Nachnominierungen musste Bundestrainer Löw auf die kurzfristigen Absagen reagieren, die am Sonntag über ihn prasselten. Toni Kroos zog sich im Spiel gegen Grenada eine Adduktorenverletzung zu, Matthias Ginter verletzte sich gegen Augsburg an der Schulter und Timo Werner wird von einem grippalen Infekt geplagt. Außerdem fallen Jonas Hector und Ilkay Gündogan mit muskulären Problemen aus, das teilte der Verband auf dfb.de mit.

Löw nominierte am Montag Freiburgs Robin Koch und Hoffenheims Sebastian Rudy nach. Ex-Bayer Rudy freut sich über seine Rückkehr ins DFB-Trikot, die er für sich als klares Ziel ausgerufen hatte. Für den Freiburger Youngster Koch ist es hingegen die erste Reise mit der Nationalmannschaft, seine Berufung in den Kader etwas überraschend.

Zwei Debütanten wissen schon ein klein bisschen länger Bescheid. Suat Serdar vom FC Schalke 04 war am Sonntag von Joachim Löw nachnominiert worden, Leverkusens Nadiem Amiri stand von Anfang an im Aufgebot für die Länderspiele gegen Argentinien und Estland.

Video: Geschwächte Fußball-Nationalelf testet gegen Argentinien

Deutschland gegen Argentinien: Marc-Andre Ter Stegen heute statt Manuel Neuer im Freundschaftsspiel

Am Montag präsentierte Joachim Löw auch eine Lösung für die schwelende Torwart-Debatte im DFB-Team. Marc-Andre Ter Stegen wird das deutsche Tor gegen Argentinien hüten, Manuel Neuer steht in der EM-Qualifikation gegen Estland wieder zwischen den Pfosten. Eine salomonische Lösung, die hoffentlich alle Partien zufrieden stellt - auch Uli Hoeneß?

Schon kurz nach den Aussagen Ter Stegens, die die Debatte ins Rollen gebracht hatten, wurde gemunkelt, der Bundestrainer habe ihm einen Einsatz bei der Länderspielreise im Oktober versprochen. Das bewahrheitet sich nun.

Manuel Neuer hatte sich bisher stets bewährt. So war er auch Torwart des WM-Finales 2014 als Deutschland mit einem 1:0 durch Mario Götze zum Weltmeister wurde. Seither hat sich allerdings einiges verändert im DFB-Kader um Joachim Löw. Wer von den WM-Helden von 2014 auch heute Abend noch beim Spiel Deutschland-Argentinien spielen darf, lesen sie bei tz.de.*

Anpfiff zwischen Deutschland und Argentinien ist am 09. Oktober um 20.45 Uhr im Dortmunder Signal Iduna Park. Im Folgenden sagen wir Ihnen, wie Sie das Testspiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Deutschland gegen Argentinien: So sehen Sie heute das Freundschaftsspiel live im Free-TV

  • Bekannterweise werden die Spiele der EM-Qualifikation nicht mehr von den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen. So ist es auch beim Testspiel der Nationalmannschaft gegen Argentinien.
  • Privatsender RTL überträgt das Spiel Deutschland gegen Argentinien live ab 20.15 Uhr.
  • Laura Wontorra führt durch die Vorberichterstattung, begleitet von Jürgen Klinsmann als Experten.
  • Ab 20.45 Uhr wird das Spiel kommentiert von Marco Hagemann und Steffen Freund.

Deutschland gegen Argentinien: Testspiel heute im Live-Stream von RTL

  • Auf der Streamingplattform TV Now bietet RTL wieder einen Live-Stream seines Programms an.
  • Damit Sie Zugriff auf den Stream haben, müssen Sie allerdings ein Abo von TV Now abschließen.
  • Mit dem PC oder Laptop können Sie die den Stream aus dem Webbrowser abrufen. Möchten Sie den Stream mit einem Tablet oder Smartphone nutzen, sollten Sie die passende App verwenden.

Apps: TV Now App bei iTunes (für iOS), TV Now App im Google Play Store (für Android)

Deutschland gegen Argentinien: Gibt es heute einen kostenlosen Live-Stream?

  • Für viele Sportereignisse gibt es im Internet vermeintlich kostenlose Live-Streams. Aller Wahrscheinlichkeit nach auch für das Spiel Deutschland gegen die Argentinien. Diese kostenlosen Streams sind allerdings mit Vorsicht zu genießen.
  • Bild- und Tonqualität sind in der Regel schlechter als die der offiziellen Streams. 
  • Vor allem aber entschied der europäische Gerichtshof, dass es illegal ist, derlei Streams abzurufen. 
  • Informieren Sie sich in unserer Übersicht über die legalen und kostenlosen Live-Streams.

Deutschland gegen Argentinien heute im Live-Ticker

Sollten Sie keine Gelegenheit finden, das Spiel im Live-TV oder im Live-Stream zu verfolgen,halten wir Sie in unserem Live-Ticker zur Partie Deutschland gegen Argentinien auf dem Laufenden. Auch hier verpassen Sie kein Tor und keine wichtige Entscheidung. 

Deutschland gegen Argentinien: Die voraussichtlichen Aufstellungen heute

Deutschland: Ter Stegen - Lukas Klostermann, Niklas Süle, Niklas Stark, Marcel Halstenberg - Joshua Kimmich, Emre Can, Julian Brandt - Serge Gnabry, Luca Waldschmidt, Marco Reus

Argentinien: Marchesín - Juan Foyth, Nicolas Otamendi, Renzo Saravia, Marcos Rojo - Roberto Pereyra, Guido Rodríguez, Ángel Correa - Erik Lamela, Lautaro Martínez, Paulo Dybala

Argentinien heute ohne Messi gegen Deutschland

Wer Superstar Lionel Messi in der Aufstellung vermisst, darf beruhigt sein. Es ist kein neuerlicher Rücktritt des Weltfußballers und schon gar nicht verzichtet Argentiniens Coach Lionel Scaloni freiwillig auf ihn. Messi ist noch bis zum 03. November für die Nationalauswahl gesperrt. 

DFB-Team: Diese Spiele stehen in diesem Jahr noch für Deutschland an

Wann?

Begegnung

Spielort

Wettbewerb

09. Oktober 2019

Deutschland - Argentinien

Dortmund

Freundschaftsspiel

13. Oktober 2019

Estland - Deutschland

Tallinn

EM-Qualifikation

16. November 2019

Deutschland - Weißrussland

Mönchengladbach

EM-Qualifikation

19. November 2019

Deutschland - Nordirland

Frankfurt

EM-Qualifikation

Am Sonntag spielt dann Deutschland gegen Estland in der EM-Qualifikation. Wir erklären Ihnen auch wie Sie dieses Spiel live verfolgen können. 

mb

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.