2015: Testspiel gegen USA

DFB-Elf in Köln gegen Klinsmann

+
Neuauflage: Im Juni nächsten Jahres kommt es zu einem weiteren Duell zwischen Jürgen Klinsmann (links) und Joachim Löw.

Frankfurt/Main - Weltmeister Deutschland wird die USA mit Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann am 10. Juni 2015 in Köln zu einem Länderspiel empfangen. Sehen Sie hier die weiteren Termine der DFB-Elf:

Das legte das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag fest. Der Test gegen Australien, mit dem die DFB-Elf am 25. März in die Saison startet, wird wie von Manager Oliver Bierhoff bereits kürzlich verraten in Kaiserslautern steigen.

Die Termine der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Überblick:

2015:

25. März: Deutschland - Australien  in Kaiserslautern - Anstoßzeit und TV-Sender noch offen

29. März, EM-Quali: Georgien - Deutschland  (18.00/RTL)

10. Juni: Deutschland - USA  - Austragungsort, Anstoßzeit und TV-Sender noch offen

13. Juni, EM-Quali: Gibraltar - Deutschland  (20.45/RTL)

4. September, EM-Quali: Deutschland - Polen  in Frankfurt/Main (20.45/RTL)

7. September, EM-Quali:Schottland - Deutschland  (20.45/RTL)

8. Oktober, EM-Quali: Irland - Deutschland  (20.45/RTL)

11. Oktober, EM-Quali: Deutschland - Georgien  in Leipzig (20. 45/RTL)

17. November: Deutschland - Niederlande  in Hannover - Anstoßzeit und TV-Sender noch offen

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.