Eigene TV-Sendung aus Dortmund

DFB startet neues Fernsehformat für Pokal-Auslosung

+
Neues Konzept für die Pokalauslosung: Künftig wird die Ziehung der Kugeln zelebriert.

Die Auslosung im DFB-Pokal bekommt künftig einen eigenen Platz im Programm der ARD. Verband und Sender stellen das neue Konzept vor.

Update vom 18. August 2017: Die Losfee ist dieses mal Carolin Kebekus - welcher Mannschaft lost sie welchen Gegner zu? Auf tz.de* lesen Sie, wie Sie die Auslosung der zweiten Runde des DFB-Pokals live im TV und Live-Stream sehen können.

Frankfurt/Main - Nach der Kritik an den teilweise sehr späten Sendezeiten führen der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die ARD ab der kommenden Saison ein neues Fernsehformat für die Auslosung der DFB-Pokal-Spiele ein. Zukünftig wird die Ziehung immer am Sonntag nach der jeweiligen Pokalrunde in der ARD-Sportschau um 18.00 Uhr durchgeführt.

Die ersten beiden Runden werden dabei als eigene Sendung geplant, die nur die Auslosung mit redaktionellen Beiträgen rund um den Wettbewerb beinhalten. Die weiteren Ziehungen werden in die Sportschau integriert. Fester Ausstrahlungsort wird das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund sein. Gezogen werden die Lose vor einem aus Vereinsvertretern bestehenden Live-Publikum.

„Beste Sendezeit am frühen Sonntagabend“

"Mit dem neuen Format kommen wir den Wünschen vieler Fußballfans nach und werten gemeinsam mit der ARD die Pokal-Auslosungen weiter auf. Statt der teilweise sehr späten Auslosungen nach Spielen gibt es ab sofort für die Zuschauer einen festen Platz zur besten Sendezeit am frühen Sonntagabend", sagte DFB-Mediendirektor Ralf Köttker.

WDR-Sportchef Steffen Simon äußerte: "Es ist schön, dass die Auslosungen im Deutschen Fußballmuseum ein festes Zuhause bekommen und somit allen beteiligten Vereinsvertretern eine gemeinsame Anlaufstelle geboten wird."

Die erste Auslosung für die Pokalsaison 2017/2018 findet am 11. Juni 2017 statt, DFB-Präsident Reinhard Grindel wird in Dortmund als Ziehungsleiter fungieren. Die zweite Runde wird am 20. August ausgelost. Ab dem Viertelfinale wird auch der DFB-Pokal der Frauen in der Show gelost.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.