Olympia noch in weiter Ferne

DFB-Trainer Hrubesch: plant Neuaufbau bei U21

+
Horst Hrubesch stellt sich auf neue Charaktere ein.

Lübeck - Mit dem Test gegen Dänemark beginnt für die deutschen U21-Fußballer die Olympiasaison. Für Trainer Hrubesch ist es der letzte Neuaufbau einer DFB-Juniorenmannschaft.

Unweit seiner langjährigen Wirkungsstätte beim Hamburger SV startet Horst Hrubesch in seine letzte Saison als Junioren-Coach beim DFB. 68 Tage nach dem enttäuschenden Aus im EM-Halbfinale gegen Portugal (0:5) beginnt für die neue U21-Nationalmannschaft die Olympiasaison und der Start der Qualifikation zur Europameisterschaft 2017 in Polen. Hrubesch, der die Mannschaft nach den Olympischen Spielen im nächsten Jahr an Marcus Sorg übergibt, freut sich auf den ersten Test gegen Dänemark am Donnerstag in Lübeck (18.00 Uhr/Eurosport).

„Es ist jetzt unsere Aufgabe, in der Kürze der Zeit eine Mannschaft zu formen. Ich bin sehr gespannt auf das neue Team und erwarte, dass die Spieler ehrlich miteinander umgehen, dass sich jeder einbringt und dass sich die Jungs weiterentwickeln“, sagte der 64 Jahre alte Coach der dpa vor der Partie gegen die Dänen, die bei der EM-Vorrundengegner der DFB-Auswahl waren und mit 3:0 bezwungen wurden. „Ich freue mich, dass wir auf eine spielstarke Mannschaft treffen. Da kann sich jeder auf eine hochinteressante Partie freuen“, meinte der Trainer.

Die Enttäuschung über das Halbfinal-Aus bei der EM habe man gut verarbeitet. „Die EM wurde analysiert und aufgearbeitet“, sagte Hrubesch. Zudem wurde mit der Olympia-Qualifikation ein Ziel erreicht. „Das kommt jetzt als i-Tüpfelchen oben drauf.“ Personelle Planungen für die Spiele in Rio, wo die beste Mannschaft an den Start gehen soll, gibt es allerdings noch nicht. „Das wollen wir nächstes Jahr in Angriff nehmen“, erklärte der DFB-Coach.

Für den Neuaufbau steht eine interessante Gruppe von Spielern bereit. Unter den U21-Neulingen befinden sich mit Jonathan Tah, Julian Brandt, Julian Weigl und Leroy Sané Nachwuchskicker, die auch schon in der Bundesliga Erfahrung gesammelt haben.

Außerdem stehen einige U19-Europameister von 2014 sowie U20-WM-Teilnehmer und bisherige U21-Spieler wie Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Max Meyer und Maximilian Arnold im Aufgebot. „Die Spieler sind fast alle in der Bundesliga angekommen, die allermeisten von ihnen haben frühere U-Nationalmannschaften durchlaufen“, betonte Hrubesch. Auch die neuen Spieler sind von der Leistungsstärke der neuen U21 überzeugt. „Ich glaube schon, dass wir eine sehr hohe Qualität haben. Auch im Training merkt man, dass viel Potenzial vorhanden ist“, sagte Sané dem Verbandsportal dfb.de.

Nach dem Test gegen Dänemark geht es für den DFB-Tross am Sonntag nach Baku, wo am nächsten Dienstag (16.00 Uhr) das erste EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan ansteht. Weitere Gruppengegner für die deutsche Mannschaft sind Russland, Österreich, Finnland und Färöer.

Kader U21

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.