UEFA mit drakonischer Strafe

Zagreb-Profi Ademi für vier Jahre gesperrt

+
Arijan Ademi (r.) beim Spiel gegen den FC Bayern.

Zagreb - Dinamo Zagreb wird die nächsten Jahre auf den 24-jährigen Mittelfeldspieler Arijan Ademi verzichten müssen. Die UEFA sperrte den Kroaten wegen Dopings.

Drakonische Sperre durch die Europäische Fußball-Union (UEFA): Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler Arijan Ademi von Dinamo Zagreb, Gruppengegner von Meister Bayern München in der Champions League, ist nach einem Dopingvergehen für vier Jahre gesperrt worden.

Der Profi war gegen den FC Arsenal (2:1) in der Königsklasse der Einnahme einer verbotenen Substanz überführt worden. Dinamo will allerdings Einspruch gegen die Sperre einlegen. „Unsere Spieler werden ständig kontrolliert und dies ist das erste Mal, dass wir mit so einer Situation konfrontiert sind“, hatte der Klub bereits mitgeteilt: „Wir sind überrascht, weil Ademi dieses Jahr sechsmal kontrolliert wurde und die Resultate jedes Mal negativ waren.“

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.