0:2 im Testspiel

Dransfelder Fußballer verlieren Hitzeschlacht gegen Olympia Kassel

Nikolas-Henry Bötte (r., DSC).
+
Im Zweikampf: Nikolas-Henry Bötte (rechts, DSC).

Ihre erste Niederlage im zweiten Saison-Vorbereitungsspiel mussten die Kreisklassen-Fußballer des DSC Dransfeld hinnehmen. Gegen Olympia Kassels Kreisoberliga-Reserve gab es ein 0:2 (0:0).

Dransfeld – Von beiden Teams kam über weite Strecken herzlich wenig. Dabei waren es in der ersten Halbzeit sogar die Gastgeber, die mehr vom Spiel und durch Nikolas Malecha auch die beste Chance hatten. Seinen Schuss aus dem Hinterhalt kratzte ein Abwehrspieler aber gerade noch von der Linie (20.).

Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel dann der zu diesem Zeitpunkt durchaus überraschende Führungstreffer für die Gäste durch Wicke. In einer insgesamt ereignislosen zweiten Halbzeit sorgte Kassels Spielertrainer Dirk Wenzel mit seinem Treffer für den für den Schlusspunkt. „Jetzt gilt es, dieses Spiel als Partie unter extremen Bedingungen abzuhaken, daraus zu lernen und es nächsten Sonntag beim Test in Bishausen wieder besser zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.