Gute Ausgangsposition für Magdeburg

Relegation: Umstrittenes Tor gegen Offenbach

+
Magdeburgs Christian Beck (rechts) im Kopfballduell mit dem Offenbacher Fabian Bäcker.

Leipzig - Der 1. FC Magdeburg und Kickers Würzburg haben sich eine gute Ausgangsposition für den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga geschaffen. Offenbach musste ein umstrittenes Tor hinnehmen.

Nordost-Regionalliga-Meister Magdeburg bezwang am Mittwoch den Südwest-Ersten Kickers Offenbach durch ein umstrittenes Tor von Nicolas Hebisch mit 1:0 (1:0).

Bayern-Meister Würzburg setzte sich überraschend beim Südwest-Zweiten 1. FC Saarbrücken mit 1:0 (1:0) durch. Nico Herzig war nach 37 Minuten mit einem Abstauber erfolgreich. Keine Treffer gab es beim Duell zwischen dem SV Werder Bremen II und Borussia Mönchengladbach II. Die Rückspiele finden am Sonntag statt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.