VfB hält zum Trainer

Dutt: Stevens hat "unsere Rückendeckung verdient"

+
VfB-Sportdirektor Robin Dutt gibt seinem Trainer Huub Stevens Rückendeckung. Foto: Daniel Naupold

Stuttgart - Sportvorstand Robin Dutt sieht auch nach dem 0:4 des VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen keinen Grund, sich von Trainer Huub Stevens zu trennen und hat dem Niederländer gute Arbeit bescheinigt.

"Das ist ganz wichtig, ganz entscheidend, dass die Mannschaft so auftritt, wie sie jetzt auftritt. Der Trainer tut unglaublich viel", sagte Dutt in Stuttgart auch mit Blick auf die vergangenen Spiele. "Er hat den VfB Stuttgart in einer ganz, ganz schwierigen Situation übernommen, dafür hat er auch unsere Rückendeckung verdient." Das Schlusslicht der Fußball-Bundesliga trainierte von 12.05 Uhr an unter Stevens' Leitung.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.