SGE

Transfer fix: Dominik Kohr von Eintracht Frankfurt zum FSV Mainz 05

Dominik Kohr steht vor einem Wechsel von Eintracht Frankfurt zu Mainz 05.
+
Dominik Kohr steht vor einem Wechsel von Eintracht Frankfurt zu Mainz 05.

Eintracht Frankfurt gibt voraussichtlich einen Spieler an Mainz 05 ab. Geplant ist eine Leihe bis zum Ende der aktuellen Saison.

  • Eintracht Frankfurt gibt Dominik Kohr wohl an Mainz 05 ab.
  • Der Mittelfeldspieler ist keine erste Wahl bei der SGE.
  • Bei Mainz 05 passt Dominik Kohr genau ins Anforderungsprofil für den Abstiegskampf.

Update vom Dienstag, 19.01.2021, 09:18 Uhr: Der Wechsel von Dominik Kohr von Eintracht Frankfurt zum FSV Mainz 05 ist bestätigt. Bis Saisonende wird der Mittelfeldspieler in Rheinhessen spielen. „Wir haben zum Ende der vergangenen Saison gesehen, dass Dominik auf Topniveau spielen kann und er großes Potenzial besitzt. In unserem Kader haben derzeit andere Spieler auf seiner Position die Nase vorn. Daher ist der Schritt in dieser Phase klug und konsequent. Wir wünschen Dominik für seine Zeit in Mainz alles Gute. Im Sommer werden wir die Situation neu bewerten“, sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic.

Update vom Montag, 18.01.2021, 16.00 Uhr: Der Wechsel von Dominik Kohr von Eintracht Frankfurt zum FSV Mainz 05 steht unmittelbar bevor. „Wir haben mit dem Spieler gute Gespräche geführt und zugleich auch den Kontakt zur Eintracht aufgenommen und positive Gespräche geführt. Der Transfer ist noch nicht spruchreif, es ist nichts unterschrieben. Es befindet sich aber auf einem Weg, der positiv enden könnte“, sagte Martin Schmidt, Sportdirektor von Mainz, auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg.

Eintracht Frankfurt: Kohr vor Absprung

Erstmeldung vom Montag, 18.01.2021, 12.30 Uhr: Frankfurt – Eintracht Frankfurt hält weiter Ausschau nach Neuzugängen, Luka Jovic könnte nicht die letzte Verstärkung gewesen sein, die die SGE bis Ende Januar an den Main holt. Aber nicht nur bei möglichen neuen Spielern gibt es Bewegung, sondern auch im eigenen Kader könnte es zu kurzfristigen Wechseln kommen. Einer, der bei Eintracht Frankfurt keine erste Wahl mehr ist und in der laufenden Saison nur auf wenige Einsätze kommt, ist Dominik Kohr. Der Mittelfeldspieler stand in der aktuellen Spielzeit in nur sieben Bundesligaspielen auf dem Rasen und absolvierte lediglich eine Partie über die vollen 90 Minuten. Für einen Profi wie Dominik Kohr, der einen großen Anspruch an sich selbst hat, ist das selbstverständlich zu wenig.

Eintracht Frankfurt: Dominik Kohr vor Wechsel nach Mainz

In absehbarer Zeit sieht es für Dominik Kohr bei Eintracht Frankfurt nicht so aus, als würde sich seine Situation verbessern. Trainer Adi Hütter setzt auf andere Spieler im Zentrum bei der SGE und hat für Kohr keine Verwendung. Wie die „Hessenschau“ nun berichtet, scheint ein Abgang von Kohr bevorzustehen. Der FSV Mainz 05 zeigt Interesse an dem 26-Jährigen und würde ihn gerne mit sofortiger Wirkung an den Rhein holen. Im Gespräch ist eine Leihe bis zum Ende der Saison. Wie es anschließend für den Spieler weitergeht, ob Mainz ihn über den Sommer hinaus an sich bindet oder ob es eine Rückkehr zu Eintracht Frankfurt geben wird, ist völlig offen. Bei einem Abstieg der 05er wäre ein längerfristiges Engagement von Kohr mit großer Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen.

Zum Gerücht eines bevorstehenden Wechsels von Dominik Kohr von Eintracht Frankfurt zum FSV Mainz 05 passt, dass er bei der Partie gegen den FC Schalke 04 nicht zum Kader der SGE gehörte. Womöglich fanden Verhandlungen bereits in den vergangenen Tagen statt, weshalb Trainer Hütter auf einen Einsatz des Mittelfeldspielers verzichtete.

Eintracht Frankfurt: Kohr soll Mainz im Abstiegskampf helfen

Mainz 05 steckt mitten im Abstiegskampf und sucht dringend nach Verstärkungen, die bei der Mission Klassenerhalt helfen können. Besonders auf der Sechserposition haben die Rheinhessen großen Bedarf, weshalb Dominik Kohr von Eintracht Frankfurt die perfekte Ergänzung wäre für den Kader der Mainzer. Der 26-Jährige hat große Qualitäten in den Bereichen Intensität und Kampfstärke – genau dort, wo Mainz 05 nachbessern will. Zudem ist der erfahrene Kohr ein Führungsspieler, der die Teamkollegen mitreißen kann.

Für Eintracht Frankfurt wäre ein Transfer von Dominik Kohr zum FSV Mainz 05 eine finanziell lohnenswerte Sache, denn durch einen Wechsel spart die SGE das Gehalt des Mittelfeldspielers und kann es in einen weiteren Neuzugang stecken. Ein direkter Verkauf von Kohr gilt als ausgeschlossen, denn er besitzt bei Eintracht Frankfurt einen Vertrag bis 2024 und Mainz 05 ist nicht in der Lage, eine angemessene Ablöse auf den Tisch zu legen.

Unterdessen hat Eintracht Frankfurt Interesse an einer Verpflichtung von Batista Mendy vom FC Nantes. Der Mittelfeldspieler ist im Sommer ablösefrei. David Abraham, Kapitän von Eintracht Frankfurt, hat seine Karriere beim Spiel gegen den FC Schalke 04 beendet. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.