SGE

Kader gegen Hoffenheim: Angreifer wird wohl rechtzeitig fit

+
Frankfurts Daichi Kamada (l-r) jubelt mit den Mannschaftskollegen Philip Kostic, Andre Silva und Goncalo Pacuiencia.

Die Rückrunde steht kurz bevor und bei der Eintracht sind einige Spieler verletzt oder angeschlagen. Wer fällt aus und wer wird rechtzeitig fit?

Frankfurt - Der Auftakt zur Rückrunde in der Bundesliga steht für Eintracht Frankfurt kurz bevor. Das erste Spiel bestreitet die SGE bei der TSG Hoffenheim. Welchen Kader Trainer Adi Hütter mitnehmen kann in den Kraichgau ist noch nicht ganz sicher. Neben den Verletzten sind auch Spieler angeschlagen und der Einsatz für den Bundesligaauftakt ist noch fraglich.

Eintracht Frankfurt: Silva wohl fit für Hoffenheim

Gute Nachrichten gibt es von Angreifer Andre Silva. Der Portugiese hatte muskuläre Probleme und verpasste deswegen auch das Testspiel im Trainingslager gegen Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC, welches die SGE mit 1:2 verlor. Trainer Adi Hütter wollte keine schlimmere Verletzung riskieren und stellte ihn vorsichtshalber nicht auf. Die Probleme hat Silva nun aber auskuriert. Er konnte bereits wieder am Mannschaftstraining teilnehmen und ist wohl fit für das Spiel in Hoffenheim. Der Stürmer ist sogar ein Kandidat für die Stammelf, denn die Verantwortlichen der SGE sahen in der Vorbereitung einen klaren Aufwärtstrend beim 24-Jährigen.

Ebenfalls zurück im Training ist Torhüter Frederik Rönnow, der sich im Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 einen Sehneneinriss im rechten Oberschenkel zugezogen hatte. Nach vier Wochen ist er nun beschwerdefrei. Wann er wieder für Einsätze in Betracht kommt, ist offen. In Hoffenheim wird aller Voraussicht nach aber Felix Wiedwald auf der Bank sitzen. 

Eintracht Frankfurt: Kamada vor Rückkehr ins Training

Eine überraschende Neuigkeit gibt es von Daichi Kamada. Eintracht Frankfurt teilte mit, dass der Japaner womöglich bereits in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen kann. Für das Spiel in Hoffenheim ist der Mittelfeldspieler aber definitiv keine Option. Kamada zog sich im Testspiel gegen Hertha BSC eine Bänderverletzung zu und fällt seitdem aus. 

Weiter ausfallen werden die beiden Langzeitverletzten Mittelfeldspieler Gelson Fernandes und Lucas Torro. Wann sie wieder ins Mannschaftstraining einsteigen ist völlig unklar. Da bei Fernandes der Vertrag im Sommer ausläuft und über eine Verlängerung noch nicht entschieden wurde, könnte es sein, dass er kein Spiel mehr für Eintracht Frankfurt bestreiten wird.

Von Sascha Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.