Elfenbeinküste erster Finalist beim Afrika-Cup

+
Gervinho erzielt den Treffer zum 2:1 für Elfenbeinküste. Foto: Barry Aldworth

Bata (dpa) - Die Elfenbeinküste ist als erstes Team ins Finale des Afrika-Cups eingezogen. Die Ivorer bezwangen in Bata die kongolesische Fußball-Nationalmannschaft mit 3:1 (2:1) und dürfen nun auf ihren zweiten Titelgewinn bei dem Kontinentalturnier hoffen.

Yaya Touré (21. Minute), Gervinho (41.) und Serge Wilfried Kanon (68.) schossen den Erfolg für den Turnier-Mitfavoriten heraus. Für Kongo war der zwischenzeitliche Ausgleich durch einen verwandelten Handelfmeter von Dieudonné Mbokani (24.) zu wenig. Im zweiten Halbfinale treffen WM-Teilnehmer Ghana und Gastgeber Äquatorialguinea aufeinander.

Afrika-Cup Spielplan

Afrika-Cup Kader

Afrika-Cup Regularien, pdf

Afrika-Cup Stadien

CAF auf Twitter

Statistiken ECA

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.