Fußball-EM in Frankreich

EM: Zwei Spiele und das DFB-Team - Bilder vom Sonntag

Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
1 von 33
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
2 von 33
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
3 von 33
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
4 von 33
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
5 von 33
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
6 von 33
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
7 von 33
Beim späten Sonntagsspiel trafen Deutschland und die Ukraine aufeinander. Das DFB-Team gewann dieses Spiel mit 2:0, nachdem Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger getroffen hatten.
Polen gegen Nordirland bei der EM 2016
8 von 33
Polen hat sein erstes Gruppenspiel bei der EM 2016 gewonnen. Das Team um Superstar Robert Lewandowski gewann mit 1:0 gegen Nordirland. Den Treffer erzielte Arkadiusz Milik.
Polen gegen Nordirland bei der EM 2016
9 von 33
Polen hat sein erstes Gruppenspiel bei der EM 2016 gewonnen. Das Team um Superstar Robert Lewandowski gewann mit 1:0 gegen Nordirland. Den Treffer erzielte Arkadiusz Milik.

Paris/Nizza/Lille - Auch am Sonntag standen wieder drei Spiele auf dem Programm. Mit dabei: das hitzige Duell zwischen Türkei und Kroatien und der DFB-Gruppe. Bilder.

Update vom 20. Juni 2016: In der Gruppe D bei der EM 2016 will Spanien die Tabellenführung im Duell gegen Kroatien über die Ziellinie bringen. Hier erfahren Sie, wo Sie die Partie Spanien gegen Kroatien live im Free-TV und im Live-Stream sehen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.