Torhüter-Fiasko beim S04

Schalke 04 vor Torwart-Beben: Fährmann degradiert – Ersatz schwer verletzt

Ralf Fährmann geht, dne Blick gesenkt
+
Schalke-Torwart Ralf Fährmann ist degradiert. S04-Trainer Grammozis hat andere Pläne.

42 Spieler kamen beim FC Schalke 04 in der Saison 2020/21 zum Einsatz. Jetzt soll endlich Ruhe einkehren. Doch weit gefehlt. Dimitrios Grammozis überrascht mit einer Torwart-Entscheidung.

Gelsenkirchen – Ausgerechnet die Position, die einer Mannschaft für Stabilität und Ruhe bringen soll, sorgt beim S04 jetzt für mächtig Wirbel.
S04-Trainer Dimitrios Grammozis degradiert Torwart Ralf Fährmann auf die Bank – doch der Ersatz ist verletzt, weiß RUHR24*.

Wenn es für die Königsblauen in der zweiten Liga am Samstag gegen Hansa Rostock geht, dann dürfte es mindestens Startelf-Debüt geben. Doch das Torwart-Beben rollt schon über Gelsenkirchen – mit einem unbekannten Wert auf der Richterskala. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.