Stürmer in Form

Ex-Dortmunder Barrios trifft dreimal im Libertadores-Cup

+
Lucas Barrios, hier noch in der Bundesliga, traf dreimal im Libertadores-Cup.

Porto Alegre - Lucas Barrios, mittlerweile in Südamerika tätig, hat wieder einmal mehr bewiesen, dass er noch spielen kann. 

Der einst als Fußball-Welttorjäger von Borussia Dortmund verpflichtete Lucas Barrios hat auch mit 32 Jahren das Toreschießen noch nicht verlernt. Im Trikot von Gremio Porto Alegre steuerte der Argentinier zum 4:1 (3:1)-Sieg der Brasilianer im Libertadores-Cup gegen Club Guarani aus Paraguay drei Treffer bei.

Der Torjäger hatte zwischen 2009 und 2012 für die Schwarz-Gelben in 89 Ligaspielen 39 Treffer markiert.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.