Ex-Münchner Torjäger

Luca Toni will Karriere im Sommer beenden

+
Torjäger Luca Toni will im Sommer seine Karriere beenden.

Verona - Bayern Münchens ehemaliger Torjäger Luca Toni will im Sommer seine Karriere beenden.

„Vielleicht ist für mich die Zeit gekommen, Schluss zu machen. Ich hoffe, meine Laufbahn mit dem Klassenerhalt abschließen zu können“, sagte der 38 Jahre alte Stürmer nach dem 0:2 seines Klubs Hellas Verona gegen den FC Empoli am Sonntag.

„Wir haben eine weitere Pleite hinnehmen müssen, doch wir werden weiter um die Rettung kämpfen. In 20 Jahren habe ich noch nie Tifosi erlebt, die eine Mannschaft trotz des letzten Tabellenplatzes und eines neuen Trainers derart anfeuern“, sagte der Bundesliga-Torschützenkönig der Saison 2007/20078.

Hellas hatte am Montag Luigi Delneri als Nachfolger für Trainer Andrea Mandorlini verpflichtet, der den Verein von der dritten Liga zurück in die Serie A geführt hatte. Verona liegt nach 15 Spieltagen mit sechs Punkten am Tabellenende und ist in dieser Saison noch sieglos.

SID

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.