Ellison (34) litt an Krebs

Ehefrau von Rio Ferdinand gestorben

+
Rio Ferdinand.

London - Der frühere englische Nationalspieler Rio Ferdinand (36) trauert um seine Ehefrau Rebecca Ellison.

„Mein Seelenpartner ist in der vergangenen Nacht von uns gegangen. Sie wird in unseren Erinnerungen als Vorbild und Inspiration weiterleben“, hieß es in einem Statement, das Ferdinand am Samstag auf der Webseite seines Klubs Queens Park Rangers veröffentlichen ließ.

Die 34-jährige Ellison erlag in einem Londoner Krankenhaus einem Krebsleiden. Das Paar hat drei Kinder im Alter von vier bis neun Jahren und war seit 2009 verheiratet.

Ferdinand feierte seine größten Erfolge im Trikot von Manchester United. In zwölf Jahren bei den Red Devils gewann der Innenverteidiger sechsmal die englische Meisterschaft sowie 2008 die Champions League. Im Sommer 2014 war Ferdinand zum Premier-League-Aufsteiger QPR gewechselt.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.