Ein Fotograf bekam auch sein Fett weg

Ex-Skandalkicker Gascoigne gesteht Belästigung seiner Ex

+
Paul "Gazza" Gascoigne.

Bournemouth - Der gefallene englische Fußballstar Paul Gascoigne hat vor Gericht zugegeben, seine Ex-Freundin Amanda Thomas über einen Zeitraum von zwei Wochen belästigt zu haben.

Einem Friedensrichter in Bournemouth berichtete der 48-Jährige am Donnerstag von beleidigenden Tweets, Textnachrichten und Anrufen. Dies berichtet die BBC.

Gascoigne, seit Jahren wegen seiner Alkoholprobleme in den Schlagzeilen, hat zudem in dieser Zeit auch einen Fotografen angegriffen und dessen Brille zerstört. Auch in diesem Punkt bekannt sich Gascoigne schuldig. „Gazza“ hat in seiner 19-jährigen Fußballer-Karriere 57-mal für England gespielt.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.