Arsenal-Profi

Ex-Weltmeister Mustafi fällt nach Operation bis Oktober aus

Shkodran Mustafi (2.v.l.) fällt vorerst aus. Foto: Justin Tallis/Pool AFP/AP/dpa
+
Shkodran Mustafi (2.v.l.) fällt vorerst aus. Foto: Justin Tallis/Pool AFP/AP/dpa

London (dpa) - Ex-Weltmeister Shkodran Mustafi hat sich einem Eingriff an der rechten Kniesehne unterzogen und fällt damit bis Oktober aus. Das teilte sein Club FC Arsenal mit. Mustafi hatte die Verletzung im FA-Cup-Halbfinale gegen Manchester City (2:0) erlitten.

"Die gute Nachricht ist, dass die Operation gut verlaufen ist und ich nicht der Typ bin, der schnell aufgibt. Nach dieser Enttäuschung habe ich die Situation akzeptiert. Nun konzentriere ich mich darauf, schnell zu gesunden und wieder auf den Platz zurückzukehren", schrieb Mustafi auf Twitter.

© dpa-infocom, dpa:200728-99-958183/2

Mitteilung FC Arsenal

Mustafi auf Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.