FC Barcelona gewinnt Spitzenspiel gegen Atlético

+
Luis Suarez jubelt über seinen Treffer im Spitzenspiel gegen Atlético Madrid. Foto: Toni Albir

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat mit einem Sieg im Tabellen-Gipfel gegen Atlético Madrid seine Spitzenposition in der spanischen Fußball-Meisterschaft ausgebaut. Der Titelverteidiger gewann daheim 2:1 (2:1) und führt nun mit drei Punkten Vorsprung vor Atlético.

Zudem hat der FC Barcelona eine Partie weniger absolviert. Die Gäste gingen in der zehnten Minute durch Koke in Führung, Lionel Messi (30.) und Luis Suárez (38.) sorgten noch in der ersten Hälfte für die Wende zugunsten der Gastgeber. Kurz vor dem Pausenpfiff sah Atléticos Linksverteidiger Filipe Luis nach einem heftigen Einsteigen gegen Messi die Rote Karte (44.). Innenverteidiger Diego Godín musste zudem noch mit Gelb-Rot vom Feld (65.). In Überzahl brachte Barcelona den Vorsprung in der zweiten Halbzeit über die Runden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.