Neuzugang aus São Paulo

FC Barcelona verpflichtet Innenverteidiger Yerry Mina

+
Yerry Mina (l) im Trikot der kolumbianischen Nationalmannschaft. Foto: Ricardo Mazalan

Barcelona (dpa) - Der spanische Tabellenführer FC Barcelona hat den Kolumbianer Yerry Mina verpflichtet.

Der 23 Jahre alte Innenverteidiger kommt für 11,8 Millionen Euro vom brasilianischen Erstligisten Palmeiras São Paulo und unterschreibt bei den Katalanen einen Vertrag bis 30. Juni 2023, wie der Fußball-Club auf seiner Homepage bekanntgab. Nach dem Wechsel von Liverpools Stürmerstar Philippe Coutinho vor wenigen Tagen verkündete Barcelona damit die nächste Verpflichtung in der Winter-Transferperiode.

Coutinho soll bis zu 160 Millionen Euro kosten. Für Mina schreibt Barcelona eine festgeschriebene Ablöse von 100 Millionen Euro fest, wie der Verein mitteilte. Der 1,95 Meter große Defensivspieler soll  die Abwehr mit seiner Physis verstärken.

Vereinsmitteilung FC Barcelona

FC Barcelona auf Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.