Auslosung in Nyon

Halbfinal-Hammer: Bayern treffen auf Barcelona!

+
Der FC Bayern trifft auf den FC BArcelona

München - Der FC Bayern München trifft im Halbfinale der Champions League auf den FC Barcelona. Damit erwischen die Münchner den vermeintlich schwersten der drei möglichen Gegner. 

Die Auslosung im schweizerischen Nyon hat für das Halbfinale der Champions League ein Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und dem FC  Barcelona ergeben. Damit kommt es zur Wiederholung der Halbfinal-Begegnung aus der Triple-Saison 2013.

Gegen den Ex-Club von Trainer Pep Guardiola muss der deutsche Rekordmeister am 5. oder 6. Mai zunächst auswärts antreten, das Rückspiel findet am 12. oder 13. Mai in München statt.

Im anderen Halbfinale hat Italiens Rekordmeister Juventus Turin zunächst Heimrecht gegen Titelverteidiger Real Madrid. Das Endspiel wird am 6. Juni im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

Für Bayern-Coach Guardiola wird das Halbfinale eine ganz besondere Angelegenheit. 2009 und 2011 führte er den FC Barcelona zum Gewinn der Champions League. Die Mannschaft um den argentinischen Superstar Lionel Messi begeisterte dabei mit Offensivfußball, der auf dem Kurzpassspiel mit viel Ballbesitz basierte. 2013 war Barça, damals nicht mehr unter Guardiolas Regie, ohne Chance im Halbfinale gegen die Münchner, die auf dem Weg zum Triple 4:0 und 3:0 gewannen.

Mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage ist die Bilanz des deutschen Meisters gegen den FC Barcelona überaus positiv. Die Katalanen können in dieser Saison wie der FC Bayern noch Meister, Pokalsieger und Champions-League-Sieger werden.

Bayern-Gegner Barcelona im Porträt: Mès que un Club

Bayern-Gegner Barcelona im Porträt: Mès que un Club

mzl/dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.