Mainz rotiert

Schmidt vor Duell gegen FC Bayern: "Kein Ausflug"

+
Martin Schmidt

Mainz - Am Mittwoch tritt Mainz 05 in der Allianz Arena an. Trainer Martin Schmidt stellte vor dem Spiel gegen den FC Bayern klar: Das wird kein Ausflug.

Mit großem Selbstbewusstsein geht der FSV Mainz 05 an diesem Mittwoch (20.00 Uhr) in die Partie in der Bundesliga beim Titelverteidiger FC Bayern München an. „Das ist kein Ausflug. Das ist kein Event“, sagte Trainer Martin Schmidt am Dienstag. 

Das 3:1 zum Auftakt der Englischen Woche gegen Bayer Leverkusen wollen die 05er bestätigen. „Wir versuchen, ein Mainz-Spiel draus zu machen“, meinte Schmidt. Der Schweizer blickt aber über München hinaus auf das Heimspiel am Sonntag gegen Darmstadt 98. „Die Belastungssteuerung ist entscheidend.“ Deshalb will der 05-Coach Rotation in der Startelf. Alternativlos sei aber der Einsatz von Stürmer Jhon Cordoba.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.