1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern in der Choupo-Falle? Stürmer knüpft komplizierte Bedingung an Verlängerung

Erstellt:

Von: Marius Epp

Kommentare

Eric Maxim Choupo-Moting hat viele Argumente für sich gesammelt.
Eric Maxim Choupo-Moting hat viele Argumente für sich gesammelt. © IMAGO/Revierfoto

Der FC Bayern muss sich entscheiden: Millionen-Transfer fürs Sturmzentrum oder Eric Maxim Choupo-Moting? Beim Deutsch-Kameruner sollen sich die Ansprüche geändert haben.

München - Für den Moment hat der FC Bayern seine „Nummer neun“ gefunden - Eric Maxim Choupo-Moting war maßgeblich am starken Hinrunden-Finish der Münchner beteiligt. Der 33-Jährige trifft momentan am Fließband. Sein im kommenden Sommer auslaufender Vertrag stellt den Rekordmeister vor eine schwierige Entscheidung, berichtet tz.de.

Eric Maxim Choupo-Moting
Geboren: 23. März 1989 (Alter 33 Jahre), Altona, Hamburg
Größe: 1,91 m
Verein: FC Bayern München
Position: Stürmer

FC Bayern in der Choupo-Moting-Falle? Verhandlungen wohl schwierig

Mit seinen Gala-Auftritten lässt „Choupo“ der Führungsriege eigentlich keine andere Wahl, als seinen Vertrag zu verlängern. Doch klar ist auch: Der gebürtige Hamburger spielt momentan auf einem Niveau, das er in seiner 15-jährigen Profikarriere noch nie gezeigt hat.

Dass er auch in der Rückrunde auf europäischem Spitzenniveau spielt, ist möglich, aber keinesfalls gesichert. Mit der Leistung auf dem Platz sind Choupo-Motings Ansprüche gestiegen. Wie Sky berichtet, gestalten sich die Gespräche über eine Vertragsverlängerung nicht einfach. Es gehe vor allem um die Laufzeit und den Status des Stürmers.

FC Bayern vor der Wahl: Kane, Choupo-Moting oder Mister X?

Zwei Jahre lang stellte sich Choupo-Moting, der auch bei WM für Kamerun traf, hinter Robert Lewandowski an, die Rollen waren klar verteilt. Mit dessen Abgang und seinen Toren sieht sich Choupo-Moting offenbar nicht länger in der zweiten Reihe.

Kaderplanung richtet sich immer in die Zukunft - und die letzten Monate haben gezeigt, wie gut dem FC Bayern ein echter Stürmer tut. Vor diesem Hintergrund wird immer wieder über das angebliche Bayern-Interesse an Harry Kane berichtet. Auch Portugals WM-Neuentdeckung wird gehandelt.

Entscheiden sich Hasan Salihamidzic und Co. für die Verpflichtung eines neuen Stürmers, wird Choupo-Moting wohl schwer zu halten sein. Zumal er schon im Januar mit neuen Klubs verhandeln darf. Ähnlich drängend wie die Klärung der Choupo-Moting-Zukunft ist die Torwartfrage nach der schweren Ski-Verletzung von Manuel Neuer. (epp)

Auch interessant

Kommentare