1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern München: Abgang von Star wohl fix - Wechsel zu Barcelona oder Real Madrid?

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Verlässt Benjamin Pavard (l.) den FC Bayern München?
Verlässt Benjamin Pavard (l.) den FC Bayern München? © via www.imago-images.de

Die Anzeichen verdichten sich, dass der FC Bayern München einen Star verlieren wird. Der FC Barcelona und Real Madrid wollen ihn verpflichten.

München - Der zweite Teil der Saison 2022/23 steht an und der FC Bayern München hat große Ziele. In allen drei Wettbewerben, in denen der deutsche Rekordmeister aktiv ist, soll am Ende der Titel rausspringen. Gerade in der Königsklasse des europäischen Fußballs wird das aber alles andere als einfach, vor allem da mit Manuel Neuer der Stammtorhüter lange ausfallen wird. Ein Nachfolger ist noch nicht verpflichtet, Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach gilt aber als Favorit auf den Posten zwischen den Pfosten.

FC Bayern München sucht Verstärkungen

Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern München, hat aber nicht nur den Transfermarkt im Winter und die restliche Saison im Blick, sondern auch die nächsten Spielzeit und den Kader ab Sommer. Ein Nachfolger für Robert Lewandowski soll 2023/24 an der Säbener Straße aufschlagen und Harry Kane gilt als Wunschlösung. Es ist aber unklar, ob der FC Bayern München ein Chance auf den englischen Nationalspieler hat und ob der überhaupt in die Bundesliga wechseln würde. Salihamidzic muss sich nach Alternativen umsehen.

Es wird aber vermutlich nicht die einzige Position sein, in der der FC Bayern München Bedarf hat, denn offenbar wird Benjamin Pavard den Verein im Sommer verlassen. Der französische Nationalspieler sprach in den vergangenen Wochen öffentlich über einen möglichen Abschied und obwohl Salihamidzic mit der Spielerseite bezüglich der Zukunft sprechen will, deutet wenig auf einen Verbleib an der Säbener Straße hin. Nach Informationen des Pay-TV-Senders Sky steht die Entscheidung von Pavard sogar schon fest, sich im Sommer eine neue Herausforderung zu suchen.

FC Bayern München: Pavard vor Abgang

Zuletzt bemühte sich der FC Barcelona um den Verteidiger, der beim FC Bayern München noch einen Vertrag bis Ende Juni 2024 besitzt. Erste Gespräche sollen bereits stattgefunden haben. Wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, buhlt nun aber auch Real Madrid um Pavard. Das große Problem für den Profi ist aber, dass beide Klubs einen Rechtsverteidiger suchen, er aber in Zukunft in der Innenverteidigung spielen möchte. Das macht die Suche nach einem neuen Verein schwieriger, weil er beim FC Bayern München fast ausschließlich auf der rechten Seite eingesetzt wurde und der potenzielle neue Klub ihn auch dort sieht.

Unterdessen würde der FC Bayern München einen chancenlosen Defensivspieler gerne abgeben, für den Profi kommt ein Abgang aber nicht in Frage. (smr)

Auch interessant

Kommentare